Textversion

 
Neue Seite 1

-- 12. Fachtagung und Landesversammlung des BLGS NRW am 11. Oktober 2018 --

Save the date: Fachtagung und Landesversammlung des BLGS NRW
Am 11. Oktober 2018 findet die diesjährige Fachtagung und Landesversammlung des BLGS NRW statt. Tagungsort ist wie in den letzten Jahren das Kongresszentrum Westfalenhallen Dortmund. Bitte merken Sie sich den Termin vor!


Der BLGS-NRW plant die Gründung einer neuen Sektion: Notfallsanitäter
Am 24.05.2018 soll die Gründung der Sektion Notfallsanitäter als fachlich unterstützendes und beratendes Gremium im BLGS NRW stattfinden. Ziel der Sektion ist es, ein Forum zu allen Themen rund um die Lehrtätigkeiten, von der akademischen Qualifikation über die Eingruppierung, die Gestaltung von Rahmenbedingungen von Lehr-/Lernarrangements und Netzwerken in der Notfallsanitäterausbildung zu bieten.
Alle Schulen und Lehrenden in der Ausbildung zum Notfallsanitäter sind herzlich zur Sektionsgründung eingeladen. Sie findet am 24.05.2018 von 14.30 Uhr bis ca. 16.30 Uhr in der Hochschule Niederrhein, Campus Krefeld Süd, Raum H101 statt.


Sektionsgründung OTA-ATA im BLGS NRW
Schulen, die Operationstechnische oder Anästhesietechniesche Assistentinnen und Assistenten ausbilden, haben im BLGS NRW nun eine eigene Sektion, in der die besonderen Belange und Interessen der Ausbildungsgänge und ihrer Lehrenden vertreten und diskutiert werden sollen. Die Gründung der Sektion OTA-ATA fand am 16. April 2018 in Düsseldorf statt. Die Sektion wird durch Lydia Kühn (Sprecherin) und Ursula Lauscher (stellvertrende Sprecherin) vertreten. Weitere Informationen finden Sie hier.


Pflegeberufegesetz: BLGS im Fachbeirat des MAGS vertreten
Nordrhein-Westfalen bereitet sich auf die Umsetzung des Pflegeberufegesetzes vor. Ein Fachbeirat soll ab sofort das verantwortliche Ministerium beraten. Neben Vertretern der Kosten- und Ausbildungsträger sind auch 4 Mitglieder des Pflegerates NRW zur Mitwirkung eingeladen. „Die Zeit der Diskussionen über die Sinnhaftigkeit des Gesetzes sind jetzt vorbei“ meint Gerhard Herrmann. Im Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW ist er zuständiger Abteilungsleiter für Pflege, Alter und demografische Entwicklung. „Jetzt wird gearbeitet.“

Zustimmung kommt vom BLGS-Landesvorsitzenden Thomas Kutschke, der den Verband gemeinsam mit Stellvertreterin Evelyn Adams im Beirat vertreten wird. „Aus meiner Sicht ist das ein ganz neuer Politikstil.“ Die Expertise derer zu nutzen, die in den Bildungseinrichtungen die Herausforderungen der Umsetzung des Gesetzes stemmen müssen, zeige, dass Pflege in NRW ernst genommen werde. „Wir sitzen nicht mehr am Katzentisch,“ ergänzt Evelyn Adams. Sie erkennt darin viel Wertschätzung für den Pflegerat und die Arbeit in den Mitgliedsverbänden.
Der Beirat wird sich zunächst bis 2020 mit inhaltlichen und finanziellen Fragen des Pflegeberufegesetzes beschäftigen.


Antrittsbesuch: Offener Austausch im MAGS
Bereits im März hatten Evelyn Adams und Thomas Kutschke die Gelegenheit, im Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales wichtige Themen aus Sicht des BLGS NRW zu vertreten. Neben dem zuständigen Abteilungsleiter Gerhard Herrmann nahmen weitere hochrangige Vertreter des Ministeriums teil. Diskutiert wurde unter anderem die Notwendigkeit, die Finanzierung der Altenpflegeausbildung zu verbessern und die Kapazitäten in pflegepädagogischen Studiengängen auszubauen. „Die Not in den Schulen ist groß“ berichtete der NRW-Landesvorsitzende in der Runde. „Der Standard Master für Lehrkräfte darf aber deshalb nicht grundsätzlich in Frage gestellt werden. Ausnahmen von der Regel müssen möglich sein, dürfen aber nicht zementiert werden und müssen einen befristeten Übergangscharakter haben“ betont er auch mit Blick auf Diskussionen in NRW.


Die erfolgreiche bildungspolitische Arbeit des BLGS e.V. (Bundesverband Lehrende Gesundheits- und Sozialberufe) Landesverband NRW (der mitgliederstärkste Verband des BLGS) geht auch im Jahr 2018 weiter.

Auf unserer Landeshomepage wollen wir unsere Arbeit transparent machen. Wir freuen uns sehr, wenn Sie unsere berufspolitische Arbeit unterstützen. Wenn Sie Mitglied werden möchten, finden Sie die Mitgliedsanträge in der Rubrik "Mitgliedsbeiträge, Mitgliedsanträge & Satzungen". Haben Sie spezielle Fragen oder Anregungen, schreiben Sie uns an: info@blgs-nrw.de

Wenn Sie als BLGS e.V. - Mitglied (NRW) einen Login für den Mitgliederbereich benötigen, nutzen Sie das Feedback-/Kontaktformular. Nach Prüfung/Verifizierung Ihrer Daten bekommen Sie vom Administrator eine E-Mail mit den Zugangsdaten. Diese Zugangsdaten ermöglichen nicht den Login für die Homepage des Bundesverbandes.

Termine 2018
BLGS-Mitgliederversammlung (Bund) und
Kongress Pflege 2018
19.01. und 20.01.2018
Hotel Maritim, Berlin
Regionalkonferenz Arnsberg 27.02.2018
13.11.2018
jeweils um 13.30 Uhr in Iserlohn
Regionalkonferenz Detmold 02.03.2018, Bethel Bielefeld
22.06.2018, ZAB Gütersloh
28.09.2018
23.11.2018 St. Franziskus-Hospital Bielefeld
Regionalkonferenz Düsseldorf 05.03.2018, 13.00 Uhr in Krefeld
09.07.2018, 13.00 Uhr in Wesel
05.11.2018, 13.00 Uhr in Düsseldorf
Regionalkonferenz Köln 23.04.2018 in Gummersbach
12.11.2018 in Aachen
Regionalkonferenz Münster 05.02.2018, 09.00 Uhr
07.05.2018, 09.00 Uhr
06.08.2018, 09.00 Uhr
19.11.2018, 09.00 Uhr
jeweils in der FH Münster, Fachbereich Pflege und Gesundheit
Praxisanleiterkonferenz Düsseldorf 19.03.2018, 14.00 Uhr in Essen
11.06.2018, 13.00 Uhr in Mönchengladbach
Praxisanleiterkonferenz Köln 08.03.2018, 12.00 Uhr in Aachen
25.06.2018, 12.00 Uhr in Düren
Sektion OTA-ATA 03.09.2018, 14.00 Uhr in Mülheim an der Ruhr
Sektion Notfallsanitäter 24.05.2018, 14.30 Uhr in Krefeld
Fachtagung und Mitgliederversammlung 11.10.2018 in Dortmund
Landesvorstandssitzungen 19.02.2018 in Neuss
30.05.2018 in Bonn
23.08.2018 in Wuppertal
10.12.2018 in Düren
Konferenz Referat Schulleitungen 06.03.2018 in Gütersloh
12.07.2018 in Bonn
15.11.2018 in Gelsenkirchen
Landespflegerat 23.01.2018, Johannes Hospital Dortmund
22.03.2018, Evangelisches Krankenhaus Düsseldorf
   

Zugriffe ab Januar 2009

00007395

Nach oben/ Seitenanfang