Nachwuchspreis

Preisträger steht fest

Zum ersten Mal vergibt der Landesverband NRW den Nachwuchspreis für Pflegepädagogen. Daniela Schlosser und Torsten Edelkraut haben das Auswahlverfahren gesteuert. Masterabsolventen der nordrhein-westfälischen Hochschulen waren aufgerufen, gut bewertete Abschlussarbeiten einzureichen. „Wir sind beeindruckt von der Vielfalt der eingereichten Themen" fassen die beiden zusammen. Unter diesem Eindruck entschied der Landesvorstand, den Nachwuchspreis auch 2019 auszuschreiben. „Hochschule und Bildungspraxis sollen durch diesen Preis vernetzt werden" erläutert Torsten Edelkraut für den Vorstand. Man hoffe den Bildungseinrichtungen Impulse für die Umsetzung wissenschaftlich fundierter Konzepte geben zu können.

In diesem Jahr erörterten als Juroren Prof. Dr. Wolfgang Heffels und Dr. German Quernheim die Arbeiten und schlugen nun die „herausragende Masterarbeit 2018“ vor. Der Preis ist mit 1.500 Euro dotiert. Der Preisträger im Jahr 2018 wird im Rahmen der Fachtagung des BLGS NRW am 11. Oktober in Dortmund ausgezeichnet.


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken